Massnahmen Covid-19

Liebe Eltern

Das «Schutzkonzept Covid-19 an den obligatorischen Schulen 1H-11H und den Sonderschulen des Kantons Freiburg» wurde Ende März 2022 ausser Kraft gesetzt. Es wird durch die «Covid-19: Empfehlungen zu Präventionsmassnahmen in den Schulen» des BAG ersetzt. Es werden insbesondere folgende wichtige Massnahmen zur Anwendung gelangen:

  • Regelmässiges Lüften

  • Händehygiene

⇒ Diese beiden Massnahmen wurden und werden an der PS Heitenried seit deren Einführung umgesetzt.

 

Archiv:

Neue Schutzmassnahmen ab 10.01-2022 - zu den Fasnachtsferien

Die Maskenpflicht für das Schulpersonal (auf dem ganzen Schulareal) wird auf die Primarschule ausgeweitet: Für die Klassen 5H - 8H besteht NEU die Maskenpflicht im Innern der Schulgebäude und während dem Unterricht.  Ziele dieser befristeten Massnahme sind COVID-Infektionen innerhalb der Schulen vorzugreifen und den Präsenzunterricht weitgehend aufrechtzuerhalten, damit die Schülerinnen und Schüler erfolgreich weiter lernen und das erste Semester Ende Januar mit einem validen Schulzeugnis abschliessen können. Schulische Aktivitäten mit Übernachtungen wie Wintersportlager sind weiterhin möglich, erfordern jedoch eine Neubeurteilung jeder Lagersituation seitens Schuldirektion (wird in Absprache mit der Gemeinde und der Task Force abgeklärt). 

Untenstehend finden Sie die Elterninformation

Elterninformation Massnahmen COVID-19 an den obligatorischen Schulen 1H-11H – aktuelle Massnahmen COVID-19 für die Dauer vom 10.01.2022. bis zu den Fasnachtsferien

Montag, 06. Dezember 2021

Elterninformation Massnahmen COVID-19 an den obligatorischen Schulen 1H-11H – Verstärkung der Massnahmen zur Bewältigung von COVID-19 für die Dauer vom 6.12. bis zu den Weihnachtsferien